Startseite

Maibaum 2009

Leißnitz' allererster Maibaum wurde am 31. April 2009 gesetzt. Wehrführer Lothar Kranich hatte den Baum am Dorfplatz ausgewählt. Kamerad Florian Reinke durfte ihn fällen, er hatte im Frühjahr an einem Kettensägenlehrgang teilgenommen. Beim Fällen verlief alles wie geplant. Ortsvorsteher Eberhard Sradnick erlklärte den Bürgern die Mythen und sagenhaften Kräfte des Maibaums. Beim Aufstellen rutschte der Stamm allerdings ab und verkeilte sich an der eigens für den Maibaum geschaffenen Hülse im Erdboden. Im zweiten Anlauf klappte es dann und die vielen Zuschauer des ersten Leißnitzer "Tanz in den Mai" klatschten Beifall. Dazu erklang die Brandenburger Hymne "Märkische Heide" der Blaskapelle.

Lesen Sie mehr im dazugehörigen Artikel des Weblogs WohnzimmerTAGEBUCH.theflo.de

aktuelles via Twitter

Registrieren, warum?

Diese Webseite enthält geschützte Inhalte, speziell Fotos in der Bildergalerie. Diese Inhalte sind nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen und nur für registrierte Benutzer sichtbar. Um diese Inhalte zu sehen, ist eine Registrierung bzw. Anmeldung nötig. Jeder neue Benutzer muss vom Administrator freigegeben werden.

Wer ist online?

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online