Startseite

Zum nun mehr dritten Mal wurde in Leißnitz von der Feuerwehr, unterstützt durch Ortsvorsteher Eberhard Sradnick, ein Maibaum aufgestellt. Die 20-jährige Birke wuchs direkt an der Spree, wo bis zur Wende noch die russischen Panzer fuhren.

 

Auf dem Dach des Feuerwehrautos ging's zur Dorfmitte. Um 18 Uhr versammelten sich wieder zahlreiche Bürger und Gäste, um bei Blasmusik dem feierlichen Aufrichten des über 12 Meter hohen Baums zuzuschauen.

Bratwurst mit Brötchen, Getränke, Musik und natürlich das herrliche Wetter machten den "Tanz in den Mai" quasi zum Vor-Dorffest, zu einem schönen gemeinsamen Abend.
Wir Leißnitzer freuen uns schon auf das Dorffest am 18. Juni und laden wieder alle herzlich dazu ein!

aktuelles via Twitter

Registrieren, warum?

Diese Webseite enthält geschützte Inhalte, speziell Fotos in der Bildergalerie. Diese Inhalte sind nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen und nur für registrierte Benutzer sichtbar. Um diese Inhalte zu sehen, ist eine Registrierung bzw. Anmeldung nötig. Jeder neue Benutzer muss vom Administrator freigegeben werden.

Wer ist online?

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online