Startseite

Viele Hände packten mit an und ebneten mit 5 Treckern und Dutzenden Hängern voll Erde einen Teil des Leißnitzer Dorfparks.
Ab 8 Uhr morgens bis in den späten Nachmittag fanden sich Leißnitzer aus Feuerwehr, Weiber- und Männerfastnacht sowie Agrargenossenschaft zusammen, um eine feste Fläche als neuen Dorfplatz zu schaffen. Wenn die Fläche bis dahin groß und sicher genug ist, kann hier bereits am 5. März das Festzelt der Weiberfastnacht stehen.

 

Dank gilt allen Helfern mit Traktoren, Hängern, Rüttler, Schippen, Harken, Kettensäge und vor allem Muskelkraft; insbesondere unseren weiblichen Helferinnen von der Weiberfastnacht aber auch:

• Firma Getränke Gröschke für den Radlader
• Agrargenossenschaft Leißnitz für den Teleskoplader
• Andrea Schur vom Leißnitzer Dorfladen für die Bewirtung
• Amt Friedland für die finanzielle Unterstützung

aktuelles via Twitter

Registrieren, warum?

Diese Webseite enthält geschützte Inhalte, speziell Fotos in der Bildergalerie. Diese Inhalte sind nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen und nur für registrierte Benutzer sichtbar. Um diese Inhalte zu sehen, ist eine Registrierung bzw. Anmeldung nötig. Jeder neue Benutzer muss vom Administrator freigegeben werden.

Wer ist online?

Aktuell sind 236 Gäste und keine Mitglieder online