Startseite

Quelle: Märkische Oderzeitung Online

Leißnitz (jök) Die Handseilzugfähre zwischen Leißnitz und Ranzig wird ab diesem Sonnabend wieder ihren Betrieb aufnehmen. Das hat der Betreiber Michael Grabarz mitgeteilt. Die Fähre wird im April an den Wochenenden von 9 Uhr bis Sonnenuntergang verkehren, werktags von 10 bis 18 Uhr. Von Mai bis August verkehrt die Fähre täglich von 9 Uhr bis Sonnenuntergang. Im Oktober tritt die Regelung wie April in Kraft, Ende Oktober endet die Fährsaison, wie Grabarz mitteilt.

Wegen der zahlreichen Unfälle im vergangenen Jahr haben die Behörden im Bereich der Fähre und rund 120 Meter vor und hinter dem Querungsabschnitt Warnschilder aufgestellt, die auf das gespannte Seil verweisen, das während er Überfahrten im Wasser liegt. Im vorigen Jahr war es viermal zu Kollisionen gekommen, weil Sportbootführer das Überholverbot während des Fährbetriebes missachtet hatten.

aktuelles via Twitter

Registrieren, warum?

Diese Webseite enthält geschützte Inhalte, speziell Fotos in der Bildergalerie. Diese Inhalte sind nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen und nur für registrierte Benutzer sichtbar. Um diese Inhalte zu sehen, ist eine Registrierung bzw. Anmeldung nötig. Jeder neue Benutzer muss vom Administrator freigegeben werden.

Wer ist online?

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online